03. Juli 2013

Thüringer Energiegenossenschaften gründen Dachverband

Acht Energiegenossenschaften haben Anfang Juni in Erfurt die Interessenvertretung der Thüringer Bürger Energiegenossenschaften gegründet. Mehr

02. Juli 2013

Vorfahrt für die Bürgerenergie

Vorschläge von Lobbyisten und Politikberatern gefährden die Energiewende. Das EEG muss im Sinne der Bürger-Energiewende reformiert werden, fordert die Kampagne „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ in einem Eckpunktepapier. Mehr

18. Juni 2013

Strom direkt vom Dach zum Verbraucher

Die Heidelberger Energiegenossenschaft eG (HEG) setzt ein PV-Direktverbrauchsprojekt um. Das Modell ist auch für andere Energiegenossenschaften interessant.Mehr

13. Juni 2013

Ausbau der Erneuerbaren Energien vorantreiben

Die Kampagne „Die Wende - Energie in Bürgerhand“ fordert vom Energiegipfel ein klares Bekenntnis zu Erneuerbaren Energien. Bürgerenergieprojekte sind dabei ein zentrales Mittel für den Erfolg der Energiewiewende.Mehr

13. Juni 2013

Berliner stimmen über Stromnetz ab

265000 Berliner haben für ein kommunales Stromnetz unterschrieben. Der Weg ist frei für den Volksentscheid über den Rückkauf des Berliner Stromnetzes.Mehr

12. Juni 2013

Machen Sie mit!

FÜR EINE ENERGIEWENDE IN BÜRGERHAND: 100%. DEZENTRAL. GERECHT. Machen Sie mit bei der bundesweite Kampagnen „Die Wende – Energie in Bürgerhand“Mehr

14. Mai 2013

Energiebürger bleiben Marktführer der Energiewende

Privatleute und Landwirte besitzen fast die Hälfte der in Deutschland installierten Erneuerbare-Energie-Anlagen. 57 % der Deutschen veläuft Energiewende zu langsam.Mehr

03. Mai 2013

Energiewende selber machen

Regional handeln, Umwelt schonen: Die Zeitschrift "Das Haus" hat in ihrer Mai-Ausgabe Energiegenossenschaften vorgestellt. Mehr

01. Mai 2013

Netzkauf in Berlin: Stadtwerke Schwäbisch Hall mit im Boot

Im Kampf um das Stromnetz in Berlin hat die Genossenschaft BürgerEnergie Berlin die Stadtwerke Schwäbisch Hall als Partner gewonnen. Mehr

24. April 2013

DGRV bezieht Stellung zu geplantem Kapitalanlagegesetz

Genossenschaften stellen kein Investmentvermögen dar. Dies ist der Standpunkt des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes e.V. (DGRV) zum geplantem Gesetz über die Verwaltung alternativer Investmentfonds...Mehr

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de