Dachgenossenschaften

Dachgenossenschaften sind ein für Energiegenossenschaften sinnvolles Modell. Sie können Aufgaben bündeln, bestimmte Prozesse (z.B. Einkauf, Abrechnung) für die einzelnen Mitgliedsgenossenschaften übernehmen und sie damit entlasten.

Bürgerwerke – Starke Gemeinschaft für die Energieversorgung in Bürgerhand

Eine erneuerbare, regionale und unabhängige Energieversorgung in Bürgerhand, das ist die Idee der Bürgerwerke eG. Der größte Verbund von Bürgerenergiegenossenschaften in Deutschland beliefert Kunden in ganz Deutschland mit Bürgerstrom aus Erneuerbaren Energien. Mehr

Dachgenossenschaft in Franken: Strom aus der Region für die Region

Die Regionalstrom Franken eG bündelt Kleinerzeuger in der Region. Sie vermarktet Strom aus Sonne, Wind und Biogas und hat ein Regionalstromprodukt für Gewerbekunden gestartet. Mehr

Thüringer Landstrom – von der Region für die Region

Die Dachgenossenschaft BürgerEnergie Thüringen Sachsen eG will als genossenschaftlicher Energieversorger Erzeuger und Verbraucher zusammenbringen. Seit Januar 2016 bietet sie das regionale Stromprodukt „Thüringer Landstrom“ an. Die Bedingung für die Mitgliedschaft: mindestens 50 Euro pro Stromkunde jährlich in regionale Erneuerbare-Neubau Projekte investieren. Mehr

BioEnergieService Marburger Land eG

Sechs Genossenschaften in Mittelhessen sowie die Stadtwerke Wetter haben sich zur Einkaufsgenossenschaft „BioEnergieService Marburger Land“ verbunden. Das Ziel: Verbrauchsgüter und Dienstleistungen zentral für die einzelnen Mitglieder zu beschaffen. Mehr

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de