Weiterbildung Energiegenossenschaften gründen und entwickeln

Bürgerinnen und Bürger haben durch ihr Engagement die Energiewende zu einer Erfolgsgeschichte gemacht. Sie haben fast 1000 Energiegenossenschaften gegründet, tausende von Photovoltaikanlagen gebaut, Bürgerwindräder und Nahwärmenetze realisiert. Sie tun dies weiter, trotz erschwerter gesetzlicher Rahmenbedingungen. Die Energiegenossenschaft ist dafür eine geeignete, Unternehmensform. Sie verbindet bürgerschaftliche Verantwortung, aktive Beteiligung und wirtschaftlichen Erfolg. Genossenschaften sind demokratisch und solide.

Derzeit erlebt die Erzeugung von Solarstrom aus Photovoltaikanlagen eine Renaissance, u.a. aufgrund der stark gesunkenen Modulpreise. Vor allem die Kombination mit Direktlieferung und Eigenverbrauch (PV-mieten) lohnt sich. Das Mieterstromgesetz ist beschlossen und zahlreiche Genossenschaften verkaufen ihren eigenen Bürgerstrom. Neue Geschäftsmodelle wie Wärme- oder  Einsparcontracting oder Elektromobilität sind jedoch komplex, auch die Beteiligung an Windprojekten ist durch das Ausschreibungsverfahren aufwändig. Hier brauchen die Initiatoren zunehmend mehr betriebswirtschaftliches, energierechtliches und kommunikatives Know-how.

Überzeugt. Engagiert. Innovativ. Aktiv für die Energiewende in Bürgerhand 

Sie möchten aktiv den Klimaschutz vor Ort in die Hand nehmen und die dezentrale Energiewende in Bürgerhand voranbringen. Sie wollen mit anderen Aktiven zusammen eine Energiegenossenschaft gründen.

In der bundesweit einmaligen Weiterbildung „Energiegenossenschaften gründen und entwickeln“ erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um Energiegenossenschaften auf den Weg zu bringen: von der Ausarbeitung der Geschäftsidee, über die Gestaltung der Rechtsform, dem Erstellen des Wirtschaftsplans bis hin zur Finanzierung. Die Weiterbildung stärkt Ihre Motivation, mit anderen Menschen in der Region eine dezentrale Energieversorgung aufzubauen und sie fördert die Vernetzung.

Die nächste Weiterbildung beginnt am 18. September 2017.

Hier ist der Flyer zum Downloaden

Ziele der Weiterbildung

Mit der Weiterbildung will das Netzwerk Energiewende Jetzt e.V. die Gründung von BürgerEnergieGenossenschaften wieder beleben. Dafür braucht es Promotoren der Bürgerenergie, die Genossenschaften gründen, entwickeln und ihren wirtschaftlichen Erfolg nachhaltig sichern.

Promotoren der Energiewende aktiv

Seit Ende Juni 2010 haben über 200 Personen die Weiterbildung absolviert. Sie haben mittlerweile mehr als 35 Energiegenossenschaften initiiert bzw. mitgegründet. Sie sind im Vorstand, im Aufsichtsrat oder in anderer Funktion aktiv oder haben die Genossenschaft bei der Gründung beraten. Motiviert und  gut vernetzt engagieren sie sich für die Energiewende in Bürgerhand.

Zur Liste: Projektentwickler gründen Energiegenossenschaften

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de