Landkreis Ebersberg treibt Energiewende in Bürgerhand voran

NEW – Neue Energien West eG und Bürgerenergiegenossenschaft West eG

Stichworte: Energieerzeugung, Stromvertrieb, Vorteilsangebote für Mitglieder, Strom aus der Region für die Region

Die NEW - Neue Energien West eG ist eine interkommunale Genossenschaft von 17 Städten und Gemeinden aus den Landkreisen Neustadt a. d. Waldnaab, Tirschenreuth und der Stadt Weiden. Besonderes Augenmerk wird auf die regionale Wertschöpfung gelegt, getreu dem Motto „Aus der Region für die Region“.

Die Mitglieder der NEW eG beschäftigen sich aktiv mit der Projektierung und dem Betrieb von Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung. Die Bürgerenergiegenossenschaft West eG ist eine Genossenschaft mit nur Privatpersonen, die ab 500 Euro und einem Vielfachen davon der Genossenschaft beitreten. Die Bürgergenossenschaft finanziert Projekte der NEW eG, die Mitglieder profitieren vom Gewinn der Anlagen. 

Die NEW eG wurde auf Initiative des damaligen Bürgermeisters der Stadt Grafenwöhr, Helmuth Wächter, und dem Vorstand der Stadtwerke Grafenwöhr, Herrn Helmut Amschler ins Leben gerufen. Durch die damals schon sehr enge Zusammenarbeit im sogenannten Vierstädtedreieck Grafenwöhr, Pressath, Eschenbach, Kirchenthumbach fand man sehr schnell Gleichgesinnte.  Weiterhin steht die Nutzung regenerativer Energien für die Kommunen des westlichen Landkreises Neustadt an der Waldnaab als Zukunftsaufgabe im Vordergrund. Um das Ziel der Energie-Autarkie mittel- bzw. langfristig umsetzen zu können, schlossen sich im Jahr 2009 elf Städte und Gemeinden sowie die Stadtwerke Grafenwöhr in einer interkommunalen Genossenschaft zusammen.

Unternehmensziele

Die interkommunale Genossenschaft NEW eG hat sich als Ziel die Energieautarkie im Gebiet der Mitgliedsgemeinden.

Die Genossenschaft plant, baut und betreibt Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung wie zum Beispiel:

  • Photovoltaikanlagen auf öffentlichen und privaten Dächern
  • Photovoltaik-Freiflächenanlagen auf geeigneten Flächen

Weiterhin will die NEW bei Bedarf rentable Anlagen in folgenden Bereichen realisieren

  • Klein- und Großwindanlagen
  • Blockheizkraftwerke
  • Hackschnitzelheizanlagen für Nahwärmenetze
  • Biogasanlagen
  • Wasserkraftwerke
  • Geothermie

Weiter bietet die Genossenschaft Energieberatung, Energieausweise, Thermofotografie und Kalkschutzgeräte, Gruppenversicherung und Sammelbestellungen für Heizbedarf für ihre Mitglieder zu Vorzugspreisen an. Diese Leistungen werden durch Externe erbracht und auf Grund der erzielten Gruppenpreise günstiger an die Mitglieder abgegeben.

Hürden und Risiken

Vor allem die erheblichen gesetzliche Risiken und laufenden Veränderungen zu Lasten von Genossenschaften und Kleinanbietern beschneiden die Möglichkeiten und Entwicklungschancen kleiner Akteure. Gerade im Hinblick auf die Beschneidungen durch das Erneuerbare Energien Gesetz und die Auflagen des Kapitalanlagengesetzbuches (KAGB).

Erfolgsfaktoren

Der Erfolg der beiden Genossenschaften liegt vor allem in der Rolle der Kommunen als Vertreter und „Vormacher“ in der Genossenschaft. Diesen Vorbild folgen die Bürger in den einzelnen Städten und Gemeinden und bringen ihr Eigenkapital ein.

Die alte Idee von der Bündelung der Kräfte zum Wohle des Einzelnen hat auch heute nichts von ihrem Charme eingebüßt und funktioniert besonders in unserem ländlichen Raum ausgezeichnet. Im Gegensatz zu anderen Unternehmensformen ist das Risiko bei der „NEW – Neue Energien West eG“ für die Mitglieder überschaubar.

Details zur Genossenschaft und den Projekten

Derzeit besteht die NEW eG aus 17 Kommunen, einem Stadtwerk, einem Kommunalbetrieb und einer angeschlossenen Bürgergenossenschaft mit aktuell 1.441 Mitgliedern.

Hier eine Übersicht der realisierten Projekte

 

Ganz aktuell (Stand August 2016) ist die Genossenschaft in Verhandlungen zum Erwerb eines Windparks mit zwei Windkraftanlagen vom Typ Nordex N117 mit einer Nennleistung von je 2,4 MW

Regionalstrom Nordoberpfalz

Weiterhin bietet die NEW eG seit Juni 2014 einen eigenen Stromtarif „Regionalstrom Nordoberpfalz“ für ihre Mitglieder anbieten. Sie kooperiert dabei mit dem Grünstromwerk. Der 100 % saubere Ökostrom setzt sich aus 25 Prozent Solarstrom aus Anlagen in Deutschland und 75 Strom aus Wasserkraftwerken zusammen.

Material und Fotos

Flyer der NEW eG

Ansprechpartner für Rückfragen
NEW – Neue Energien West eG und Bürgerenergiegenossenschaft West eG
Geschäftsführer, Bernhard Schmidt
Pechhofer Str. 18
92655 Grafenwöhr
Tel.: 09641-92405205
E-Mail: bernhard.schmidt@nospamneue-energien-west.de   
www.neue-energien-west.de

 

 

 

 

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de