22. Oktober 2017

Bürgerwerke starten Crowdfunding für Wachstumsfinanzierung

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger in die Bürgerwerke investieren. Mit der geplanten Finanzierung von einer halben Million Euro über Bürgerkapital will die Dachgenossenschaft weiter wachsen.

Foto: Bürgerwerke eG

Unser Mitglied, die Bürgerwerke, wollen das Bürgerkapital für die Gewinnung weiterer Mitglieder und Stromkunden sowie in die Entwicklung neuer Angebote für die Energiewende in Bürgerhand investieren. Die Mindestzeichnungssumme des Nachrangdarlehens beträgt 500 Euro. Es wird mit einer Verzinsung von 5,25 % pro Jahr, einer Laufzeit von 5 Jahren und endfälliger Tilgung angeboten. 

„Wir sind kein Unternehmen zur Gewinnmaximierung eines Einzelnen, sondern werden von vielen Menschen getragen“, so Bürgerwerke-Vorstand Kai Hock in der Pressemitteilung zur Crowdfunding-Kampagne. „Deshalb ist es nur konsequent, dass wir die Finanzierung nun auf viele Schultern verteilen möchten, anstatt auf wenige große Finanzierungspartner zu setzen.“  

Die Bürgerwerke sind ein Zusammenschluss von über 12.000 Bürgern in über 70 Energiegenossenschaften aus ganz Deutschland. Sie versorgen als bundesweiter Ökostromanbieter Menschen mit erneuerbarem Bürgerstrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft. Die Gewinne der Dachgenossenschaft fließen an die lokalen Energiegenossenschaften zurück, um dort neue Energiewende-Projekte zu fördern 

Zum Angebot auf wiwin  

Zur Pressemitteilung

Zur Website der Bürgerwerke

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de