14. Dezember 2016

Energiegenossenschaft baut 4-Megawatt-Dachanlage

Die Energiegenossenschaft Inn Salzach eG (EGIS eG) will bis Ende 2016 eine der größten Aufdach-Photovoltaikanlagen in Deutschland errichten. Anteile waren innerhalb von 100 Stunden gezeichnet.

Foto: MaxSolar GmbH, Traunstein

Die Photovoltaikanlage mit vier Megawatt Leistung entsteht auf einem neu errichteten Logistikzentrum in Frankenthal (Rheinland-Pfalz). Die Kommune mit knapp 48.000 Einwohnern gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar. Fast 15.000 Solarmodule werden auf einer Dachfläche von 48.000 Quadratmetern installiert.

Der Projektzeitplan der Bürger-Solardachanlage Frankenthal ist sportlich. Die Anlage muss bis Ende Dezember technisch fertiggestellt sein, damit die Einspeisevergütung gesichert ist. Wer ab Januar 2017 Photovoltaik-Dachanlagen über 750 Kilowatt Leistung erreichten möchte, muss verpflichtend an Ausschreibungen teilnehmen. Die Inbetriebnahme ist für das 1. Quartal 2017 geplant.

Die Energiegenossenschaft ist optimistisch. Bis zum 16. Dezember sei die Montage abgeschlossen, so Vorstand Pascal Lang. Die Anlage soll pro Jahr 3,66 MWh Solartrom ins öffentliche Netz einspeisen und kann 1.050 Durchschnittshaushalte versorgen. Die CO2-Einsparung beträgt 2.379 Tonnen pro Jahr Die Anlage könne jederzeit auf Eigenversorgung umgestellt werden, jedoch werde der neue Mieter erst Ende nächste  Jahres einziehen. „Logistikzentren haben einen ähnlich hohen Strombedarf wie produzierende Unternehmen. Da wäre es nicht im Sinne der Energiewende wenn wir die Möglichkeit der Eigenversorgung nicht in unserem Konzept berücksichtigt hätten“, zitiert pv magazine den EGIS-Vorstand Pascal Lang.

Die Energiegenossenschaft hat für das neue Projekt 4500 Genossenschaftsanteile zu je 150 Euro zuzüglich 5 Euro Aufgeld je Anteil ausgegeben. Die Anteile waren innerhalb von 100 Stunden gezeichnet.  2015 hat die EGIS eG 2,5 Prozent Dividende ausgeschüttet.

Die EnergieGenossenschaft Inn Salzach eG mit Sitz in Neuötting wurde am 22.01.2013 gegründet. Stand 13.12.2016 hat die EGIS 612 Mitglieder.

Weitere Informationen zum Projekt

 

 

 

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de