27. April 2012

Bürger wollen Berliner Stromnetz kaufen

Die Genossenschaft BürgerEnergie Berlin eG i.G. (BEB) will das Stromnetz der Hauptstadt in Bürgerhand bringen. Mit einer Kampagne sucht die BEB Mitglieder oder Treugeber. Mitmachen! sagt Energiewende jetzt. Mehr zum Energiewende-Coup.

„Stromnetze gehören in Bürgerhand. Denn wenn die Energiewende gelingen soll, braucht es echte Bürgerbeteiligung“, sagt Luise Neumann-Cosel, Vorstand der BEB auf der Pressekonferenz in Berlin zum Auftakt der Netzkauf-Kampagne. Die BEB sucht ab sofort Mitglieder und Treugeber. Mitglieder beteiligen sich mit Geschäftsanteilen an der Energiegenossenschaft. Treugeber überweisen einen Beitrag auf ein Treuhandkonto. Wenn die BEB den Zuschlag für das Stromnetz erhalten, wird der Beitrag in Genossenschaftsanteile umgewandelt. Wenn nicht, erhalten die Treugeber ihr Geld zurück.

Die Konzession mit dem jetzigen Netzbetreiber Vattenfall läuft Ende 2014 aus und wird in den kommenden Monaten neu vergeben. Die BürgerEnergie Berlin eG i.G. hat in der vergangenen Woche offiziell ihr Interesse an der Konzession gegenüber dem Berliner Senat bekundet. In Berlin wird an allen Ecken gespart. Gleichzeitig fließen die Gewinne aus dem Netzbetrieb aus unserer Stadt ab. Es wird Zeit, dass wir unser Stromnetz in die eigene Hand nehmen“, so Neumann-Cosel weiter. Ein Teil der Gewinne aus dem Netzbetrieb soll direkt in Projekte zur Förderung einer klimafreundlichen und effizienten Energieversorgung fließen. 

Wie viel das Vattenfall-Netz kosten wird, ist noch nicht klar. Eine frühere Schätzung der Wirtschaftsverwaltung geht von ca. 400 Millionen Euro aus, Vattenfall ruft dagegen quasi als Abschreckung 3 Milliarden Euro auf, schreibt die Berliner Zeitung. Auf jeden Fall werde ein dreistelliger Millionenbetrag fällig, meint der Aufsichtsratsvorsitzende Hartmut Gaßner. 

Übrigens: Im Aufsichtsrat der BEB ist Projektentwickler Steffen Walter.

Hier geht es zur Seite für alle, die das Hauptstadtnetz in Bürgerhand unterstützen wollen: Dabei-sein!

Zur Presseinformation der BEB vom 25.04.2012: 

Hintergrundinformationen zur Netzkauf-Idee 

 

Kontakt
BürgerEnergie Berlin eG i.G.
Gerichtstraße 12–13
13347 Berlin
Telefon: 030 | 577 036 390 
Fax: 030 | 577 036 399
info@buerger-energie-berlin.de
www.buerger-energie-berlin.de

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de