03. Juli 2013

Thüringer Energiegenossenschaften gründen Dachverband

Acht Energiegenossenschaften haben Anfang Juni in Erfurt die Interessenvertretung der Thüringer Bürger Energiegenossenschaften gegründet.

Quelle: BürgerEnergie Thueringen e.V.

Der Verein BürgerEnergie Thüringen e.V. will kommunale und regionale Energiepolitik im Sinne der Energiewende mitgestalten. 

Zum Vorsitzenden wurde Prof. Reinhard Guthke von der BürgerEnergie Jena eG gewählt, zum Stellvertreter Detlef Hauthal von der Solide eG aus Nordhausen. Weitere Gründungsgenossenschaften sind: Bioenergiedorf Bechstedt, BürgerEnergie Saale-Holzland, Bürgerkraft Thüringen aus Arnstadt, Energie in Bürgerhand Weimar, Erste Energiegenossenschaft Erfurt und die Energiegenossenschaft Ostthüringen.

Die Mitgliederversammlung des Vereins beschloss einstimmig die Erfurter Erklärung. Diese Erklärung hatten 12 Energiegenossenschaften schon beim dritten Vernetzungstreffen im November 2012 unterschrieben. 

Erklärung der BürgerEnergie Thüringen

Die Thüringer Energiegenossenschaften sind Treiber der Energiewende auf lokaler Ebene: Bürgerinnen und Bürger engagieren sich hier für erneuerbare Energien und Energieeffizienz, aber auch für regionale Wertschöpfung und Akzeptanz der Projekte vor Ort.

Die Thüringer Energiegenossenschaften bieten ein breites Spektrum von Projekten – von der Erzeugung, dem sparsamen und effizienten Umgang mit regenerativen Energien bis hin zu Beteiligungsmodellen an Stadtwerken.

Die Vernetzung aller in Thüringen aktiven Energiegenossenschaften unter dem Dach „BürgerEnergie Thüringen“ soll einen Beitrag dazu leisten, das vorhandene Wissen allen zugänglich zu machen und noch mehr Menschen zu ermuntern, sich vor Ort genossenschaftlich zu engagieren.

Wir, Bürgerinnen und Bürger der Thüringer Energiegenossenschaften, wollen kommunale und regionale Energiepolitik in ihrer Gesamtheit im Sinne der Energiewende mitgestalten.

Daher wollen wir künftig die Thüringer Netzpolitik mit gestalten. Unser erklärtes Ziel ist es, den Verkauf der E.ON Thüringer Energie AG zum Anlass zu nehmen, die Thüringer Bürgerinnen und Bürger an diesem Unternehmen und damit am Verbund der Thüringer Energiedienstleistungsunternehmen zu beteiligen.

BürgerEnergie Thüringen e.V.
Prof. Dr. Reinhard Guthke 

Geschäftsstelle
Kommunale Dienstleistungs-Gesellschaft Thüringen mbH - KDGT
Alfred-Hess-Straße 37, 99094 Erfurt
Tel.: 0361 / 60 206 - 70
Fax: 0361 / 60 206 - 75
E-Mail: info@nospamkdgt.de

 

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de