21. Dezember 2010

Die Solidarische Stadt

Dreijähriges Forschungsprojekt analysiert genossenschaftliche Handlungsmöglichkeiten für den Klimaschutz.

Im Zentrum des sozial-ökologischen Forschungsprojektes „Die Solidarische Stadt“ stehen die Stadt und ihre BewohnerInnen. Das Projekt will wissenschaftliches und praktisches Wissen über solidarisches, kollektives Handeln systematisieren. Die Hauptthese: Genossenschaften bieten in Städten vielfältige Zukunftsoptionen für verstärkte Klimaschutzaktivitäten.

Das Verbundprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) startete im Sommer 2010 am Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der Technischen Universität Berlin gestartet.

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage Solidarische Stadt.http://www.solidarischestadt.de/

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de