15. April 2012

Gemeinsam Energieprojekte starten

Energiewende, Bürgerbeteiligung und lokale Wertschöpfung: Bürger diskutieren am 26. April gemeinsam über ein regionales Energieprojekt für Meppen.

Zu einem Vortrag mit Diskussion über ein regionales Energieprojekt für  Meppen laden der Arbeitskreis Leitbild und die Klimaschutzinitiative der Stadt Meppen alle interessierten Bürger ein. 

Gastredner der Veranstaltung am Donnerstag, 26. April, um 19.30 Uhr im Ratssaal Meppen ist  Dr. Burghard Flieger. Er wird über die Vorteile von Genossenschaften referieren und bisherige Erfolge mit Beispielen veranschaulichen. Einen besonderen Fokus legt er darauf, wie Energiegenossenschaften und Kommunen wirkungsvoll zusammenarbeiten können

Energiegenossenschaften von Bürgern tragen dazu bei, die von der Bundesrepublik gesteckten Klimaziele schneller zu verwirklichen und einen beträchtlichen Teil der Wertschöpfung vor Ort zu belassen.
Meppen hat 2009 beschlossen, dass die Kommune Modellstadt für Klimaschutz  und erneuerbare Energie wird. 

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de