15. Oktober 2013

Fachtagung Bürger-Energiewende und EEG-Reform

Was ist Bürgerenergie und welche Rolle spielt sie für die Energiewende? Die Initiative „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ lädt am 24. Oktober in Berlin zu einer Fachveranstaltung ein.

Zielgruppen sind Energiebürger, Vertreter aus Politik, Verbänden, Fachpublikum und Presse . Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Themen 

  • Bürgerenergie als Auftrag an die neue Bundesregierung: Robert Neumann, Vorstand der BürgerEnergie Buxtehude eG, hält einen knappen politischen Erfahrungsbericht zum Thema Bürgerenergie.
  • Was ist Bürgerenergie – und wenn ja, wie viele? Rene Mono, Geschäftsführer der 100 prozent erneuerbar stiftung, präsentiert die aktuelle Studie: „Analyse der Bedeutung und Marktrelevanz von Bürgerenergie im Energiemarkt in Deutschland
  • Welche EEG-Reform braucht die Bürgerenergie? Braucht ein EEG 2.0 die Bürgerenergie? Auf der Podiumsdiskussion diskutieren u.a. Dietmar von Blittersdorff vom Netzwerk „Energiewende jetzt“, Thorben Becker, Leiter Energiepolitik beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE)

 

Zum Programm

Wann:Donnerstag, 24. Oktober 15:00-19:00 Uhr
Wo:HUMBOLDT-VIADRINA School of Governance, Wilhelmstr. 67, 10117 Berlin
Anmeldungen bitte an: kati.wade@die-buergerenergiewende.de oder per Fax: + 49 30 814 526 4446

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de