Wasserkraft

Wasserkraft ist regional, dezentral, ökologisch sauber und genießt eine hohe Akzeptanz bei Bürgerinnen und Bürgern. Kleine und mittlere Anlagen können flexibel tages- und jahreszeitliche Nachfrageschwankungen ausgleichen. Wasserkraftprojekte sind in Deutschland langwierig, wenige Genossenschaften haben damit Erfahrungen gemacht.

Neue Energie Bendorf eG: Strömungsturbinen im Rhein sollen Strom liefern

Die Bürgerenergiegenossenschaft Neue Energie Bendorf eG plant 10 Micro-Strömungsturbinen vor der Insel Niederwerth im Rhein in Betrieb zu nehmen. Das in Europa einzigartige Projekt soll zur Blaupause für weitere Projekte werden. Mehr

Wasserkraftwerk am Neumagen

Die Bürger-Energie Südbaden (BEGS) hat mit dem Bauherrn Kraftwerke Kaiser KG, Todtnau am Fluß Neumagen ein Wasserkraftwerk errichtet. Mehr

Grundsatzpapier zur kleinen und mittleren Wasserkraft

Der Vorstand der deutschen Sektion von EUROSOLAR will mit dem Grundsatzpapier den Weg zur Vereinbarkeit von nachhaltiger Wasserkraftnutzung und Gewässerökologie und der Energiewende aufzeigen. Gerade kleine Anlagen stiften natur‐ und volkswirtschaftlichen Nutzen in fast jedem kleineren Einzugsgebiet. Zum Grundsatzpapier

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de