25.4.2022 Online-Praxisworkshop: Mit Anpacken - Energiegenossenschaften bauen Photovoltaikanlagen selbst

Für Klimaschutz und als Beitrag zur Friedenssicherung brauchen wir einen beschleunigten Ausbau Erneuerbarer Energien. Dies führen uns der jüngste Bericht des Weltklimarates (IPCC) und der Krieg in der Ukraine täglich vor Augen.

Aber wie steigern wir den Ausbau? Fachkräftemangel, der Wunsch wirtschaftliche Projekte umzusetzen und möglichst viel Wertschöpfung in der eigenen Energiegenossenschaft halten, die Bindung von Mitgliedern und die Notwendigkeit, die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu stärken: Es gibt zahlreiche Gründe, warum Energiegenossenschaften über den Selbstbau von Photovoltaikanlagen nachdenken.

Aber wie geht das? Wie gewinnen Sie am Selbstbau Interessierte? Was ist zu beachten, wenn ehrenamtliche Helfer:innen auf´s Dach steigen? Wie müssen sie abgesichert sein, nicht nur technisch?

Diese und mehr Fragen werden beim kostenfreien Workshop des Landesnetzwerks Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Netzwerk Energiewende Jetzt am 25.4.2022 von 16:30-18:30 Ur behandelt. Mehr zum Ablauf und den Anmeldelink finden Sie hier.

Als Referenten haben wir Christian Gutsche vom Bremer Solidarstrom gewonnen, der gerade an einem Leitfaden zum Selbstbau schreibt und ein Referent von der beg-58 eG. Beide haben einige Erfahrung mit dem Thema und lassen uns daran teilhaben. Neben den fachlichen Impulsen gibt es Raum für Fragen und den Austausch. Lassen Sie sich inspirieren!

@ 2022 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de