26. September 2018

Bündnis Bürgerenergie sucht Bürgerenergie-Projekt 2018

Das Bündnis zeichnet drei Bürgerenergiegesellschaften mit Vision aus. Bewerbungsfrist ist der 24.10.2018

Preisträger 2017: EnergieGenossenschaft Inn-Salzach (EGIS) mit ihrer Lärmschutzwand mit integrierten Photovoltaikmodulen: Foto: Falk Heller/ BBEn

Mieterstrom, E-Mobilität, Sektorenkopplung, Stromhandel von Nachbar zu Nachbar: Das Bündnis Bürgerenergie (BBEn) will mit seinem jährlichen Wettbewerb Erfolgsbeispiele und zukunftsfähige Ideen von Bürgerenergiegesellschaften sichtbar machen und zum Nachahmen anregen. „Für viele Bürgerenergieprojekte, die von zivilgesellschaftlichem Engagement leben, sind die aktuellen Rahmenbedingungen herausfordernd“, so Dominique Saad, Projektmanager des BBEn. 

Die drei Wettbewerbsgewinner werden mit einer kostenlosen und zielgerichteten Beratung ausgezeichnet, damit sie das Potential ihrer innovativen Ideen voll ausschöpfen können. Berater sind erfolgreiche Pioniere der Bürgerenergie oder andere erfahrene Akteure aus dem Netzwerk des Bündnisses. 

Bis zum 24. Oktober können sich interessierte Bürgerenergiegesellschaften hier bewerben. Beteiligen können sich Genossenschaften, GmbHs, Vereine, Personengesellschaften sowie andere Formen der bürgerschaftlichen Teilhabe an der Energiewende.

„Porträtieren Sie sich in Ihrer Bewerbung selbst und machen deutlich, warum Sie zu den drei Bürgerenergieprojekten 2018 gehören sollten“, heißt es im Aufruf zum Wettbewerb. Diese Selbst-Porträts werden auf der Projektwebsite „Bürgerenergieprojekt 2018“ vorgestellt. 

Die Gewinner werden durch ein Voting bestimmt, das von der Netzgemeinde und einer Jury entschieden wird. Auf dem diesjährigen Bürgerenergie-Konvent in der Lutherstadt Wittenberg am 24. November 2018 werden die Preisträger gekürt

Weitere Informationen  zum Wettbewerb gibt es hier

 

@ 2018 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de