Jubiläum, EEG, Best Practice Broschüre und Mieterstrom – Energiewende Jetzt Newsletter 4/2020

letzte Woche haben wir vom Netzwerk Energiewende Jetzt in Ingelheim unser zehnjähriges Jubiläum gefeiert, coronabedingt in kleinem Rahmen. Einen Bericht über das Jubiläum finden Sie unten. 

Weitere Themen dieses Newsletters: Bewertungen des Entwurfs zum EEG 2021, die Broschüre „Mehr Klimaschutz durch Teilhabe“, der Online- Praxisworkshop Mieterstrom und Quartiersversorgung, die Beratung des Energiedorfes Herbram Wald eG sowie spannende Workshops.

Viel Spaß beim Lesen

EEG: „Energiewende-Verhinderungsgesetz“

Als „Energiewende-Verhinderungsgesetz“ hat der rheinland-pfälzische Umwelt-Staatssekretär Dr. Thomas Griese in seinem Grußwort zu unserem 10-jährigen Jubiläum den Entwurf des Erneuerbaren Energien Gesetz bezeichnet. Zu niedrige Ausbauziele, eine systematische Behinderung der Eigenversorgung und vor allem: Der Entwurf der EEG-Novelle setzt die Erneuerbaren-Richtlinie der EU nicht um. Ein Anspruch auf Eigenverbrauch kommt darin nicht vor, Energiegemeinschaften und der gemeinschaftliche Eigenverbrauch fehlen völlig. Ein offenkundiger Verstoß gegen europäisches Recht.

Lesen Sie die Stellungnahme des Bündnis Bürgerenergie zum geplanten EEG 2021. 

In einem sehenswerten Interview kritisiert Hans-Josef Fell, einer der Gründerväter des EEG, den Entwurf der EEG-Novelle. Bitte leiten Sie den Link in Ihren Netzwerken und an Ihre Mitglieder weiter.

Informieren Sie sich in einem kostenfreien Web-Seminar der Genossenschaftsverbände am 15. Oktober 2020 über den Stand der EEG-Novelle

10 Jahre Energiewende Jetzt: Bildungsarbeit mit gesellschaftspolitischem Handeln verbinden

Grußworte der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und von Umweltstaatssekretär Dr. Thomas Griese. Ein Keynote von René Mono zum radikalen, epochalen Umbruch der Nachhaltigkeitswende, zwei Energietalks, zahlreiche Glückwünsche. Demnächst wirst Du alle Beiträge des Jubiläums auf unserer Website und unserem You Tube Kanal anschauen können. Sei gespannt. Lesen Sie hier den Bericht über unser 1o-jähriges Jubiläum. 

Für Kurzentschlossene: Gemeinsam. Nachhaltig. Regional: Online-Selbstlernkurs Genossenschaften gründen, Oktober 2020

Im Online-Selbstlernkurs „Genossenschaften gründen“ lernen Initiator*innen oder Gründungsteams, wie sie eine Genossenschaft erfolgreich gründen: Die Anforderungen an Satzung und Businessplan, die Planung der Gründungsversammlung bis zur Eintragung als eG und die Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Nach den "genossenschaftlichen Basics" gibt es bei Bedarf ein individuelles Coaching für die Gründung einer Energiegenossenschaft. Der Vorteil des Onlinekurses: Sie lernen in Ihrem Tempo von zuhause. Zum Programm und zur Anmeldung. 

Erfolgreich, dezentral, erneuerbar: Broschüre mit Best-practice-Beispielen von Energiegenossenschaften

Solarstrom für Mieter*innen, Genossenschaftliche Solar- und Windparks, E-Carsharing in Bürgerhand, Nahwärmenetze und regionaler Ökostrom: In der Broschüre „Mehr Klimaschutz durch Teilhabe“ werden erfolgreiche Beispiele von Bürgerenergiegenossenschaften, aktuelle Trends und Geschäftsmodelle vorgestellt. Energiewende Jetzt hat die Broschüre im Auftrag des Umweltministeriums in Rheinland-Pfalz erarbeitet. Lesen Sie hier die News zur Veröffentlichung  Hier können Sie die Broschüre downloaden und bestellen.

Online-Praxisworkshop Mieterstrom und Quartiersversorgung erfolgreich planen und umsetzen, 20. November 2020

Das Potenzial für die Nutzung von Solarstrom in Mietshäusern und Wohnquartieren ist enorm. Elektrolademöglichkeiten und die Integration von Speichern werden stärker nachgefragt. Welche Chancen dies eröffnet und wie Sie Mieterstromprojekte planen und umsetzen, thematisiert der Online-Praxisworkshop. Er vermittelt das fachliche Knowhow, Mieterstrommodelle vor Ort zu realisieren (Mehrfamilienhaus, Gewerbe usw.). Grundlage sind Erfahrungen aus erfolgreichen Projekten. Thema wird selbstverständlich auch die veränderte Mieterstromförderung im geplanten EEG 2021 sein. Zum Programm und der Anmeldung 

Beratung des Energiedorfes Herbram-Wald eG: Mit Photovoltaik und Ökostrom in die Zukunft

Eine Energiegenossenschaft bei der Ausweitung ihrer Geschäftsfelder individuell zu begleiten: Das war das Ziel der Beratung des Gewinners des Ideenwettbewerbes „Energiegenossenschaft der Zukunft NRW 2019“, den die EnergieAgentur.NRW ausgelobt hatte. An drei Tagen haben wir vom Netzwerk Energiewende Jetzt das Energiedorf Herbram-Wald eG vor Ort und in Videokonferenzen unterstützt. Mit den neuen Geschäftsfeldern Photovoltaik und Stromlieferung wollen die Verantwortlichen ihren Wachstumspfad beschreiten. Viel Erfolg wünschen wir und Danke für die intensive, motivierte Zusammenarbeit. Lesen Sie den Bericht der EnergieAgentur.NRW über die Beratung.

Neue Gesichter – neue Energie: Workshop für Energiegenossenschaften, 23. Oktober 2020 in Mannheim

Wer sind die wichtigen Akteur*innen und Bezugsgruppen der Bürgerenergiegenossenschaft, des Solarvereins u.a.? Mit der Methode der Stakeholder-Analyse identifizieren Sie Ihre zentralen Bezugsgruppen und analysieren, wie Sie diese erreichen und einbinden. 

Wie professionell wirkt Ihre Genossenschaft / Organisation? Wie überzeugend und inklusiv kommunizieren Sie? Wie erreichen Sie junge Menschen, Frauen? Anhand von Beispielen und Webauftritten von Bürgerenergiegenossenschaften analysieren Sie, wie Sie das Potenzial für eine breite und inklusive Bürger*innen-Energiewende nutzen. Hier geht es zum Programm. Melden Sie sich hier für den kostenfreien Workshop von Bündnis Bürgerenergie und Netzwerk Energiewende Jetzt an. 

Kursleiter*innen gesucht: Mobilitätswende und Klimaschutz in Rheinland-Pfalz voranbringen, 7. und 21.11.2020

In Kursen an Volkshochschulen Elektromobilität und E-Carsharing bekannter machen. Das will ein Projekt des Landesnetzwerkes Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland Pfalz e.V. und Partnern. Dafür werden Kursleiter/*innen aus Energiegenossenschaften in Rheinland-Pfalz gesucht, die Interesse am Thema Klimaschutz und Mobilitätswende in Gemeinschaft haben. In kostenfreien eintägigen Kursleiter*innen- Fortbildungen sowie einer anschließenden Online-Phase erfahren sie alles Wichtige zum Thema und werden auf ihre Aufgabe als Kursleiter*in vorbereitet. Hier melden Sie sich zum Kurs in Koblenz am 7. November an.
Hier melden Sie sich zum Kurs in Lambrecht am 21. November an.

Online-Workshop: Aktive gewinnen im Ökosystem Bürgerenergiegemeinschaften, 12. November 2020

Die Arbeit in Bürgerenergiegenossenschaften (BEGen) lastet häufig auf wenigen Schultern. Die meisten BEGen suchen weitere Mitstreiter*innen, junge Aktive, Frauen. Wie Sie gezielt Menschen ansprechen und gewinnen können, ist Inhalt des kostenfreien Online-Workshops am 12. November 2020. Sie erwartet eine interessante Mischung von gelungenen Praxisbeispielen, Austausch und Diskussion. Das Gewinnen von Energiewende-Botschafter*innen für eine Kampagne, FFF und Bürgerenergie, eine Mitgliederumfrage u.a. sind die Themen. Hier geht es zum Programm.  Melden Sie sich gleich an 

Vianova eG: Nachhaltige Mobilität in Gemeinschaft

Die neu gegründete Dachgenossenschaft Vianova eG will die klimaschonende Mobilitätswende voranbringen. Der Verbund unterstützt Energiegenossenschaften, Unternehmen, Kommunen, Vereine u.a. bei der Umsetzung innovativer Mobilitätslösungen. Vianova hat dafür ein Fullservice-Angebot erarbeitet, von der Projektierung, dem Kauf der Fahrzeuge über die Entwicklung von Geschäftsmodellen und Tarifen bis hin zu allen Prozessen rund um die Nutzung der Fahrzeuge. Mehr Informationen zur Dachgenossenschaft  

@ 2020 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de