Praxisworkshop: (Wieder) Durchstarten! 19. Mai 2017

Mit neuer Begeisterung Ihre Energiegenossenschaft weiterentwickeln

PRAXISWORKSHOP FÜR VERANTWORTLICHE VON BÜRGERENERGIEGENOSSENSCHAFTEN

Veranstalter: Bürgerwerke eG und Netzwerk Energiewende Jetzt e.V.  

Sie, die Aktiven der Bürgerenergie haben die dezentrale Energiewende auf den Weg gebracht – mit viel Schwung, Engagement und innovativen Ideen. Die letzten Jahre waren geprägt von der energiepolitischen Wende der Bundesregierung – „Marktintegration“ statt Ausbau der Erneuerbaren.  Doch die Entwicklung geht weiter. Die dezentrale Energiewende hat bei Bürgerinnen und Bürgern weiter hohe Zustimmung. Wir brauchen einen beherzten Ausbau der Erneuerbaren Energien, damit Deutschland die Klimaschutzziele von Paris erreicht – und der Abschied von Kohle und Atom beschleunigt wird.

Sie, die Aktiven, beginnen an vielen Orten, neue Themen zu erschließen und Projekte umzusetzen: Photovoltaik erlebt eine Renaissance, Mieterstrom wird wieder interessant, Genossenschaften gewinnen kontinuierlich Stromkunden, erproben das Geschäftsfeld Elektromobilität, die Kopplung von Strom, Wärme und Speichern und so weiter. Sie arbeiten auch daran, die Energiegenossenschaften intern weiter zu entwickeln, personell, im Management, bei den Abläufen und Systemen.

Deshalb haben wir – Bürgerwerke eG und Netzwerk Energiewende Jetzt e.V. - als Veranstalter den Titel „(Wieder) Durchstarten“ für den Praxisworkshop am 19. Mai gewählt. Sie erwartet ein Tag mit hohem praktischen Nutzen – in einer guten Mischung von kurzen Impulsen, Praxisbeispielen von Energiegenossenschaften, zwei Workshoprunden zum Erarbeiten konkreter Lösungsansätze für die eigene Genossenschaft und Raum zum Austausch.

Ihr Nutzen

  • Sie identifizieren konkrete Schritte, um ihre Energiegenossenschaft erfolgreich weiterzuentwickeln.
  • Sie erhalten wertvolle praktische Impulse für neue Projekte und Geschäftsfelder  sowie die Kombination von Neuem und Bewährten (Stromlieferung, Elektromobilität, Photovoltaik plus, Sektorkopplung, Energieliefercontracting).
  • Sie lernen von den Erfahrungen anderer Energiegenossenschaften.
  • Sie tauschen sich aktiv mit erfahrenen Akteuren aus Bürgerenergiegenossenschaften aus und gewinnen neue Erkenntnisse und Idee

Zielgruppe

Verantwortliche aus Bürgerenergiegenossenschaften (Vorstände, Aufsichtsräte, Aktive)

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Termin
Freitag, 19.05.2017, 10:00 – 18:00

Veranstaltungsort
Martin-Luther-Haus, Am Kronenburger Hof 6, 69221 Heidelberg-Dossenheim

Teilnahmegebühr

  • Regulär: 130,00 Euro (zzgl. MwSt.)
  • Ermäßigt: 90,00 Euro(zzgl. MwSt.) für Vertreter eines Mitglieds der Bürgerwerke eG oder des Energiewende Jetzt e.V.
  • Optional: Teilnahme am gemeinsamen Abendessen zum weiteren Austausch mit anderen Engagierten für einen Eigenbeitrag von 15,00 Euro
  • Hinweis:  Bei zwei und mehr Teilnehmenden pro Energiegenossenschaft reduziert sich der Beitrag um 10 Prozent pro Person.

Anmeldung

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Melden Sie sich deshalb bis zum 10.05.2017 über die Homepage der Bürgerwerke an.

Anreise

Der Veranstaltungsort ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto zu erreichen. Es stehen im unmittelbaren Umkreis ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Veranstalter

Bürgerwerke eG (www.buergerwerke.de) und Netzwerk Energiewende Jetzt e.V. (www.netzwerk-energiewendejetzt.de)

Der Workshop wird gefördert von

 

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de