Wir wollen die Energiewende demokratisch und gemeinschaftlich umsetzen

Ich habe eine Energie­genossenschaft mitgegründet, weil Erneuerbare Energien der wirtschaftlich und ökologisch sinnvollste Weg der Energie­wende sind - und in Bürgerhand demokratisch und gemein­schaftlich umgesetzt werden können.

Bürgerinnen und Bürger gestalten gemeinsam die lokale und regionale Energiezukunft. Sie gründen Energiegenossenschaften und investieren gemeinsam in erneuerbare Energie. Sie ergänzen Klimaschutzpolitik von oben wirkungsvoll durch aktives bürgerschaftliches Engagement vor Ort.

Das Ergebnis ist mehr Klimaschutz durch bürgerschaftliche Verantwortung und mehr wirtschaftliche Effizienz durch genossenschaftliches Handeln.

Für die Gründung von Energiegenossenschaften braucht es engagierte und fachliche kompetente Menschen. Deshalb qualifiziert ENERGIEWENDE JETZT seit 2010 in vier Monaten zu „Projektentwickler/-innen für Energiegenossenschaften". Die mittlerweile fast 200 Projektentwickler haben etwa 40 Energiegenossenschaften initiiert, sie engagieren sich in Vorständen und Aufsichtsräten. 

Sie wollen eine Energiegenossenschaften gründen oder neue Geschäftsfelder erschließen:

Wie können Sie sich dafür qualifizieren?
Wie unterstützen Projektentwickler Sie dabei?

27. Juli 2014

Startschuss für Ökostrom von Genossen für Genossen

„Was einer nicht schafft, das vermögen viele.“ Unter dem Motto von Raiffeisen haben sich 17 Energiegenossenschaften in der Dachgenossenschaft... Mehr

23. Juli 2014

Energiegenossenschaften fahren Investitionen zurück

Fast jede dritte Energiegenossenschaft plant in diesem Jahr keine Investitionen, so eine aktuelle Umfrage des Deutschen Genossenschafts- und... Mehr

01. Juli 2014

Weiterbildung: Sich gemeinschaftlich mit Wärme versorgen

Energiegenossenschaften bieten mit Nahwärmeprojekten die Chance auf echte Bürgerbeteiligung: von der Mitsprache bei der Planung, der Investition bis... Mehr

02. Juli 2014

Die EEG-Novelle in Kürze

Die Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften hat wichtige Punkte der EEG-Novelle und deren Auswirkungen auf Energiegenossenschaften... Mehr

23. Juni 2014

Regionaler Ökostrom für Bürger

In der Nordoberpfalz können Bürger Ökostrom beziehen, der zu 25 Prozent aus dem Solarpark der Neue Energien West (NEW) eG in der Region stammt. Mehr

03. Juni 2014

Mitarbeiter fördern die Energiewende

Es sind nicht viele, doch es gibt sie: Belegschaftsenergiegenossenschaften. Sie können die Energiewende in Unternehmen fördern. Ein neuer Leitfaden... Mehr

28. Mai 2014

Ausschreibungen machen Energiewende teurer

Die geplanten Ausschreibungen von Projekten mit Erneuerbaren Energien werden die Kosten der Energiewende eines Gutachtens zufolge nicht senken. Mehr

Mehr
News
Was wir Ihnen bieten

Das NETZWERK ENERGIEWENDE JETZT unterstützt mit Weiterbildungen und Tagungen die Gründung und Entwicklung von Energiegenossenschaften. Auf dem Webportal und im Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen zu Energiegenossenschaften und der Energiewende in Bürgerhand. In der Datenbank finden Sie über 700 Energiegenossenschaften.

Datenbank

Energiegenossenschaften und Projektentwickler suchen

Downloads

Gründungsbroschüre: In sieben Schritten zur Energiegenossenschaft

Als PDF herunterladen

Weiterbildung

Weiterbildung 16.-18. Oktober 2014

Weiterbildung: Sich gemeinschaftlich mit Wärme versorgen

Wie können Energiegenossenschaften Nahwärmenetze wirtschaftlich erfolgreich auf den Weg bringen und betreiben? Das ist Thema der Weiterbildung „Sich gemeinschaftlich mit Wärme versorgen - Energiegenossenschaften erschließen das Geschäftsfeld Nahwärme". Mehr

 

 

Netzwerke Bürgerenergie

Die Kräfte bündeln

Die Energiewende wird in der Region umgesetzt. Dort schließen sich immer mehr Akteure der Bürgerenergie zusammen. Netzwerke fördern den Austausch und bündeln die Kräfte. Und ein  Gemeinschaftsgefühl entsteht. Doch auch in der Politik in Berlin braucht die Energiewende in Bürgerhand eine starke Stimme. Deshalb hat sich im Januar 2014 das Bündnis Bürgerenergie gegründet.

 

 

@ 2014 Netzwerk Energiewende jetzt | Links | Impressum | Kontakt

Das Projekt wird gefördert

Logo Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-PfalzLogo
Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dietmar Freiherr von Blittersdorff (Projektleitung)
Kronstraße 40 | 76829 Landau
Tel.: 06341-9858-16 | Fax: 06341-9858-25
info@energiegenossenschaften-gruenden.de